Sie befinden sich hier: Ihr Hausarzt in Tübingen > Leistungen > Eigenbluttherapie >

Die Eigenbluttherapie

Im Jahr 1898 verabreichten die beiden schwedischen Ärzte Grafstrom und Elfstrom erstmals ihren Patienten Eigenblut bei schweren Infektionen. Seither wird dieses Verfahren in aller Welt erfolgreich angewendet. Die Eigenbluttherapie zählt zu den klassischen Reiztherapien in der Naturheilkunde. Durch die Injektion des eigenen Blutes wird das Immunsystem stimuliert, worauf es mit erhöhter Aktivität reagiert. Man kann diese Methode bei Infektanfälligkeit, Allergien, chronischen Erkrankungen und vielen anderen Beschwerden anwenden. Das Blut wird mit einem Medikament im Verhältnis 1:1 gemischt. Es sollte eine Serie von 8-10 Behandlungen durchgeführt werden. Wenn Sie Interesse an einer solchen Therapie haben, sprechen Sie uns einfach an.

Praxis
Dr. med. Wolfgang Raiser
Aixer Straße 7
72072 Tübingen
Tel: 07071 - 53 81 55