Sie befinden sich hier: Ihr Hausarzt in Tübingen > Leistungen > Reiseberatung >

Damit Fernweh nicht weh tut

Wer in den Urlaub fährt, vor allem in warme Länder, sollte eine kleine Reiseapotheke zusammenstellen. Neben verschiedenen Medikamenten sind einige Vorsichtsmaßnahmen nützlich.

Moskitonetz:
Immer mitnehmen, Schutz vor Insektenstichen, Malaria, Denguefieber. Ring entfernen (passt nicht in den Koffer), zusätzlich zehn Meter Paketschnur, um es irgendwo aufzuhängen. Viele Wäscheklammern zur Befestigung.

Nicht barfuß gehen:
Die größte Gefahr im Urlaub sind nicht die Krankheiten, sondern Nägel und Scherben. Nehmen Sie Pflaster, Mullbinde und Desinfektionsmittel mit.

Medikamente:

Vomex gegen Übelkeit, Loperamid bei langanhaltendem Durchfall, Fenistil gegen allergische Reaktionen (z.B. Insektenstiche), Ciprofloxacin, ein Antibiotikum für schweren Durchfall oder Harnwegsinfekte, Paracetamol gegen Schmerzen und Fieber, Tshamba Fii bei Sonnenbrand, Autan-Familiy gegen lästige Moskitos.

Praxis
Dr. med. Wolfgang Raiser
Aixer Straße 7
72072 Tübingen
Tel: 07071 - 53 81 55